Wir
unterstützen seit über 15 Jahren unsere Kunden aus den verschiedensten Branchen bei der Einführung von Schlanken Produktionssystemen, sowie deren Werkzeugen und Techniken. Die Vielfalt von unterschiedlichen Kulturen, Strukturen, Systemen und Prozessen unserer Kunden sind die Basis unserer außerordentlich breiten Erfahrung, die wir in über 10 Ländern Europas und der USA sammeln konnten. Unsere Kunden schätzen uns vor allem wegen unserer Fähigkeit, ihre Mitarbeiter im Rahmen der Veränderungsprozesse für ihre Geschäftsziele zu begeistern und damit den nachhaltigen Erfolg unseres Engagements sicherzustellen.

Wir gehören zu einem internationalen Netzwerk unabhängiger Beraterfirmen. Wir haben unterschiedliche Schwerpunkte, beziehen uns aber alle auf die Prinzipien der Schlanken Fertigung und ein gemeinsames Selbstverständnis. Je nach Kundenbedürfnissen und unseren Aufträgen rekrutieren wir unsere Kapazitäten aus diesem Netzwerk. Mehrjährige Erfahrungen als Berater und langjährige Berufserfahrungen garantieren unseren Kunden eine kompetente Dienstleistung in den einzelnen Sachgebieten. Neben mittelständischen Unternehmen sind wir seit Jahren auch in international operierenden Konzernen aktiv.
<

Diplom-Sozialwirt
Claus Weichelt
DV-Betriebswirt
(Fertigungsorganisation & Logistik)
1998 - Heute Selbständiger Unternehmensberater
- Lean Production Systems
- Lean Tools (VSM-5S-SMED-Kaizen-JIT-Kanban-TPM-etc)
- Projektmanagement
- Change Management
- Policy Deployment
- Teambildung / -entwicklung
- Balanced Scorecard
- Prozessentwicklung
- Layout- Werksplanung

1997 - 1998 Lean Advisor, Automotive Industrie
1995 - 1997 Prozess Entwicklung, Automotive Industrie
1994 - 1995 Materialwirtschaft, Automotive Industrie
1991 - 1994 Produktionsplanung und -Steuerung, Automotive Industrie
1989 - 1991 Software-Entwicklung Logistikbranche, Softwarehouse
1988 - 1989 DV-Betriebswirt, Uni Bremen
<

Wandel und Wachstum zwingt zu einem beständigen Verbesserungsprozess. Diese Gesetzmäßigkeit ist als Bestandteil des Ökonomischen Prinzips und Triebfeder des technischen Fortschritts schon seit jeher ein überlebenswichtiger Teil des marktwirtschaftlichen Wettbewerbs.
Mit der zunehmenden Geschwindigkeit des technischen Fortschritts erhöht sich die Notwendigkeit zur ständigen Verbesserung sämtlicher Geschäftsprozesse.
Dieser teilweise enorme Druck im globalen Wettbewerb kann nicht mehr nur durch qualifiziertes Fachwissen aufgefangen werden. Vielmehr erfordert die Komplexität der Prozesse sowie die Geschwindigkeit des Wandels immer mehr Kreativität und die Einbeziehung aller Beteiligten.

Dies gelingt nur durch die Begeisterung der Mitarbeiter für vereinbarte Ziele, bei denen jeder seine individuellen Fähigkeiten selbstverantwortlich entfalten kann und durch sämtliche Führungskräfte in folgenden Punkten unterstützt wird:

- Befähigung der Mitarbeiter zur Mitgestaltung der Arbeitsabläufe
- Aufhebung der Arbeitsteilung in planen und ausführen
- Statt Spezialistentum: Einbeziehung aller Beteiligten
- Prozessorientiertes statt ergebnisorientiertes Denken
- Kommunizieren und Vereinheitlichen von Zielen auf allen Ebenen
- Schaffung eines angstfreien Umfeldes
- Ermunterung der Mitarbeiter zu höherer Risikobereitschaft
- Fördern von kreativen Potentialen durch Teamarbeit

Diesen Prozess der Umwandlung des kulturellen Umfeldes wollen wir bei unseren Kunden durch unsere Beratungs- und Trainingstätigkeiten fördern und unterstützen. Deshalb legen wir sehr viel Wert auf ein offenes, soziales und kommunikatives Verhalten in unseren eigenen Reihen und erwarten von

jedem Mitarbeiter neben der Achtung und Wertschätzung des Kunden und seiner Mitarbeiter die Bereitschaft und Fähigkeit, Einstellungen zu hinterfragen und die Menschen für neue Sichtweisen zu gewinnen.